Project Description

Foto: Florian Miedl

Der Name der Rose

Luisenburg Festspiele Wunsiedel                   95632 Wunsiedel

Musical nach dem Roman von Umberto Eco
Libretto von Øystein Wiik • Musik von Gisle Kverndokk

Es ist das Jahr 1327. Ein abgelegenes Kloster mitten in den italienischen Bergen. Der geeignete Ort für ein brisantes Treffen von Franziskanern und den Gesandten des Papstes, um die heiklen Fragen von Armut und Macht in der Kirche zu klären.

Doch bevor die Kontrahenten sich zum Schlagabtausch treffen, kommt es zu rätselhaften Todesfällen, die kein Ende nehmen. William von Baskerville und sein junger Adlatus Adson von Melk, die eigens für den Disput angereist sind, gehen den mysteriösen Fällen nach und stoßen auf ganz andere, noch brisantere Geheimnisse. Hinter den Klostermauern verbergen sich verbotene Schätze und das mönchische Leben gleicht einer Schlangengrube, in der alles vergiftet ist, was wertvoll erscheint: Wissen, Glaube, Wahrheit.

Umberto Ecos berühmte Vorlage – ein spannender Krimi, eine menschliche Charakterstudie und ein historischer Roman – gewinnt als Musical eine zusätzliche emotionale Kraft. Die schillernden Figuren und ihre Verstrickungen in die Abgründe der Klostergemeinschaft entfalten auf der Felsenbühne ein neues, bilderreiches Leben. Die atemberaubende Geschichte rückt im Theater ganz nah an die Zuschauer, wie kein Buch und kein Film es vermag.

Premiere: 02.07.2021

TICKETS

Kritiken

“‘Der Name der Rose’ auf der Luisenburg ist ein furioses Spektakel aus einer anderen Welt, effektvoll inszeniert von Festival-Chefin Birgit Simmler und leidenschaftlich umgesetzt von einem engagierten Ensemble.”

Nürnberger Nachrichten/Nürnberger Zeitung am 05.07.2021

“In ‘Der Name der Rose’ tobt ein tödlicher Machtkampf zwischen Rechtgläubigen und Andersdenkenden, zwischen verbohrten Hütern geheimen Wissens und wagemutigen Reformern, zwischen intellektueller Finsternis und demersten Dämmerlicht aufgeklärten Denkens.”

Coburger Tageblatt/Fränkischer Tag Bamberg/Bayerische Rundschau Kulmbach am 06.07.2021

Trailer

Kreativ-Team

Regie: Birgit Simmler
Choreografie: Anita Holm
Musikalische Leitung: Thore Vogt
Gestaltung Mittelpodest:
KaGo & Hammerschmidt GmbH
Kostümbild: Marion Hauer
1. Regieassistenz: Michael Wilhelmer
2. Regieassistenz: Sven Prüwer
Inspizienz: Marie-Louise van Kisfeld
Pyrotechnik: Christian Schabert

Darsteller und Darstellerinnen

William von Baskerville: Livio Cecini
Adson von Melk: Gunnar Frietsch
Ein Mädchen: Anastasia Troska
Salvatore: Mark Weigel
Remigio von Varagine: Philipp Rudig
Abbone von Fossanova: Rob Pitcher
Jorge von Burgos: Thorsten Tinney
Bernard Gui: Patrick